@

MEMORIA TUI ist Bestandteil von alldieschoenenworte.com und secondavita.de

 

ANGABEN GEMÄSS DATENSCHUTZGRUNDVERORDNUNG (DSGVO)

Andrea S Klahre
Eilenau 1o . 22o87 Hamburg
+49.4o.25491oo4
asklahreattminusonline.de
https://alldieschoenenworte.wordpress.com

KONTAKTMÖGLICHKEIT FÜR DATENSCHUTZRELEVANTE ANLIEGEN

siehe oben

URHEBERRECHTE

Dieses Blog unterliegt dem Copyright-Schutz. Alle Rechte sind Herausgebern vorbehalten. Sämtliche Texte, Fotos, Grafiken, Tondokumente und Videosequenzen unterliegen dem Urheberrecht. Das Copyright für veröffentlichte, vom oder für den Herausgeber erstellte Objekte bleibt allein beim Herausgeber oder Autor.

INTERESSENKONFLIKTE

Die Inhaber dieser Webseite haben keine Interessenkonflikte. 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Inhalt

Die Herausgeber übernehmen keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Herausgeber, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht werden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Herausgeber kein nachweislich vorsätzlich oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Verweise | Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf Hyperlinks distanzieren sich die Herausgeber ausdrücklich von allen Inhalten der verlinkten Seiten, die nach Verlinkung verändert wurden. Auf die aktuelle und künftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten Seiten haben die Herausgeber keinerlei Einfluss. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebots gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Herausgeber eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind.

Rechtswirksamkeit

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokuments in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. 

DATENVERARBEITUNG

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Standardmäßig sammelt WordPress keine personenbezogenen Daten über Benutzer und sammelt nur die Daten, die im Profil eines registrierten Benutzers angezeigt werden. Personenbezogene Nutzerdaten werden nur verarbeitet, wenn diese für eine funktionsfähige Webseite mit deren Inhalten und Leistungen erforderlich sind, und dann auch nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt für solche Fälle, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person eingeholt wird, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO als Rechtsgrundlage.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der das Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Datenlöschung und Speicherdauer

Personenbezogene Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Webseite schreiben, sammeln die Herausgeber die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Aus Ihrer eMail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob Sie diesen benutzen. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes finden Sie hier: https://automattic.com/privacy/.

Nachdem ein Kommentar freigegeben wurde, ist das Profilbild des Besuchers öffentlich im Kontext des Kommentars sichtbar.

Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden.

Kommentare werden inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Wer Kommentare geschrieben hat, kann einen Export der personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die Sie uns mitgeteilt haben. Darüber hinaus können Sie die Löschung aller gespeicherten personenbezogenen Daten anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die die Herausgeber aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.
 

ERSTELLUNG VON LOGFILES

Bei jedem Aufruf dieser Seite erfasst WordPress automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden erhoben:

Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version.
Das Betriebssystem des Nutzers.
Den Internet-Service-Provider des Nutzers.
Die IP-Adresse des Nutzers.
Datum und Uhrzeit des Zugriffs.
Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt.
Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Zweck der Datenverarbeitung und Speicherdauer

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt. 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. 


Advertisements